Willkommen auf der Website der Gemeinde Musikschule Horw



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Angebot

Gitarre

GitarreInstrumentenfamilie
Die Gitarre ist ein Zupfinstrument.

Klangerzeugung
Mit der rechten Hand werden die Saiten gezupft und mit der linken Hand auf den Saiten die Tonhöhe verändert.

Voraussetzungen und Einstiegsalter
Beim Gitarrenspiel braucht es eine gute Koordination der Finger. Die Unabhängigkeit der Hände spielt eine wichtige Rolle. Da auf der Gitarre mehrstimmig gespielt wird, stellen das Notenlesen und dessen Umsetzung etwas höhere Ansprüche an die Spieler/-innen. Ideales Einstiegsalter ist nach dem Besuch der Elementarstufe in der 3. oder 4. Klasse. Es gibt Kindergitarren in allen Grössen.

Einsatzmöglichkeiten
Gitarre ist sowohl ein Solo- wie auch ein Begleitinstrument, man kann damit in Kammermusikgruppen oder speziellen Gitarrenensembles spielen. In der Musikschule wird vor allem klassische Konzertgitarre unterrichtet. Diese Spielweise ermöglicht es den Schüler/-innen alle Musikstile zu spielen, auch die Liedbegleitung.

Preis
Ein Schulmodell kostet ca. 150 bis 500 Franken. Die Gitarre kann auch gemietet werden. Eine Beratung vor dem Instrumentenkauf durch die Musiklehrperson wird empfohlen.

Wichtige Hinweise
  • Wichtigste Voraussetzung für den Erfolg ist, dass das Kind dieses Instrument spielen will.
  • Es soll vom Klang fasziniert sein und sich auch die Einsatzmöglichkeiten gut überlegen.
  • „Instrumentenparcours“ und „Woche der offenen Türe“ sind gute Anlässe, um mit den Lehrpersonen in Kontakt zu treten, offene Fragen zu klären und das gewünschte Instrument näher kennen zu lernen.
  • Ebenso wichtig ist das regelmässige Üben.
 
Dokument: Gitarre.pdf (pdf, 180.5 kB)
Lehrperson Daniela Adamek, Thomas Estermann, Stefanie Schnider


zur Übersicht